Coronavirus-Krankheit

Liebe Patientinnen, liebe werdende Eltern,

das neuartige Coronavirus hat zu einem Ausnahmezustand mit vielen Fragen geführt. Gerade unsere Schwangeren und unsere Krebspatientinnen sind dadurch besonders verunsichert. Daher möchte ich Ihnen an dieser Stelle 2 Links zur Verfügung stellen, in denen durch die DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe) viele Fragen beantwortet werden.

Hinweise und FAQ zum Coronavirus für Schwangere und Säuglinge

Informationen zum Coronavirus für Krebspatientinnen

Unsere Praxis bleibt für Sie zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Wir bitten Sie aber im Falle von Erkältungssymptomen, dass Sie zuerst telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen. Ferner beachten Sie bitte, dass Sie möglichst ohne Begleitperson die Praxis betreten und sich an die Anweisungen des Personals halten. Eine Behandlung ist nur mit Termin möglich.


Wir haben die Sprechstunde so angepasst, dass der Kontakt zu anderen Patientinnen auf ein Minimum reduziert wird und stets der erforderliche Abstand zueinander eingehalten werden kann. Dafür bitten wir, dass sich Patientinnen über 60 Jahre vor ihrem Termin telefonisch bei uns melden, damit wir Wartezeit vor Ort vermeiden.


Bestellen Sie Rezepte und Überweisungen bitte vorab per Telefon (0 25 92 / 30 16), Fax (0 25 92 / 30 17) oder E-Mail (kontakt@gyn-selm.de), um die Aufenthaltszeit in der Praxis zu verkürzen. Diese liegen dann am Folgetag für Sie zur Abholung bereit. Unseren Patientinnen über 60 Jahre, immungeschwächten Patientinnen und Krebspatientinnen senden wir Rezepte und Überweisungen auch gerne per Post zu.

Nutzen Sie für reine Beratungen unser Angebot der telefonischen Beratung. Geben Sie dafür bitte Auskunft, wann Sie zu Hause erreichbar sind und wie dringend Ihr Anliegen ist.

Bitte beachten Sie die „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung) in der ab dem 27.04.2020 gültigen Fassung. Diese schreibt in § 12a (2) vor, dass auch Beschäftigte sowie Patientinnen und Patienten in Arztpraxen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet sind. Bitte bedecken Sie daher vor dem Betreten der Praxis Mund und Nase.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Ihre Tanja Staffeldt

Unsere Urlaubszeiten 2020

Die Praxis ist zu folgenden Zeiten 2020 wegen Urlaubs geschlossen:

14. - 17.04.2020

22.05.2020

16. - 31.07.2020

12. - 16.10.2020

23. - 31.12.2020

Offene Sprechstunden nach dem TSVG

Ab dem 01. September 2019 werden unsere offenen Sprechstunden erweitert. In dieser Zeit werden bevorzugt Patientinnen mit Beschwerden behandelt. Die Zeiten entnehmen Sie bitte der Informationsmappe im Wartezimmer oder sprechen Sie uns einfach persönlich an.

 

Verordnung der Pille bis zum 22. Geburtstag

Patientinnen haben ab sofort bis zum vollendeten 22. Lebensjahr (bis zum 22. Geburtstag) Anspruch auf die Versorgung mit verschreibungspflichtigen, empfängnisverhütenden Mitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kostenübernahme gilt auch für apothekenpflichtige Notfallkontrazeptive (Pille danach), wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt. 

App für unsere Schwangeren

Seit Sommer 2014 bieten wir unseren Schwangeren den kostenfreien Service unserer individualisierten Babyglück-App.

Mit dieser App begleiten wir Sie durch die spannenden Wochen bis zur Geburt des Kindes / der Kinder. Sie erhalten über die App Informationen zu allen relevanten Vorsorgeuntersuchungen nach Mutterschaftsrichtlinien sowie zu unseren individuellen Leistungen im Rahmen der erweiterten Mutterschaftsvorsorge. Die Storchenpost der App informiert Sie zu den Veränderungen Ihres Körpers und zu der Entwicklung des Babys. Direkt aus der App ist unsere Praxis telefonisch und per Email erreichbar.

Auf Wunsch drucken wir Ihren persönlichen und kostenlosen Freischaltcode für Sie aus.

3D- und 4D- Ultraschall

Seit September 2016 bieten wir für unsere Schwangeren auch 3D- und 4D-Ultraschall im Rahmen der erweiterten Mutterschaftsvorsorge an.